Jura Safari 2024

21. bis 23. Juni 2024

Der Jurabogen mit seinen langen und grünen Bergrücken bietet ein super Flugpotential, um auf km-Jagd zu gehen. Auf dieser Safari wollen wir – abgesehen vom Weissenstein oder Chasseral – vor allem einige Fluggebiete im Raum Delémont und St. Ursanne kennen lernen. Geht es bei den grossen Spots um Streckenfliegen, sind die anderen Gebiete zum Soaren, Genuss-, oder Thermikfliegen geeignet.

Diese Safari will euch den Jura und seine Schönheiten abseits vom Mainstream näher bringen. Wir wollen dabei das Gesellige pflegen mit “Lagerfeuerstimmung und klarem Sternenhimmel”! Übernachten werden wir in St. Ursanne im Camper, Zelt oder Zimmer.

So läuft’s:

Anreise nach St.Ursanne ab Bern am Freitag 21. Juni mit dem Bus oder individuell. Fliegt’s am Freitag am Chasseral oder am Weissenstein werden wir uns dort “einfliegen” oder dann in der Region St. Ursanne. Am Samstag und Sonntag fliegen wir je nach Meteoverhältnissen an den dafür geeignetsten Plätzen im Raum Delémont, St. Ursanne, Moutiers. Das Nachtessen am Freitag und Samstag geniessen wir in St. Ursanne am Ufer des Doubs.

Für die Übernachtungen sorgt jede/jeder für sich selbst. Ich empfehle die beiden Campingplätze Le Chandelier oder Tariche zum Zelten oder für den Camper oder ein Hotel in St. Ursanne. Wir starten jeweils am Sa und So ca. 9h30 ab St. Ursanne zum Fluggebiet.

Kosten pro Tag: 100.-

Inbegriffen


  • An-, und Rückreise <> Bern
  • Fahrten zum Startplatz
  • Rückholservice
  • Betreuung durch Victor Kessler
  • Fluggebietseinweisung
  • Meteobriefing
  • Betreuung am Startplatz

Nicht inbegriffen


  • Übernachtung
  • Frühstück und Abendessen
  • Zwischenverpflegung / Getränke
  • Alternativprogramm
  • Annullationsversicherung

Anforderungen


  • Brevetierte Pilot:in (IPPI4)
  • Selbstständiges Landen
  • Rückwärtsstart von Vorteil
  • Prüfungsreife Schüler:Innen *


    *auf Anfrage








    Ausbildungsstand


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert